Seite wählen

12.05.2021 – Steg-Sperrungen und Alkoholverbot aufgehoben

Stegsperrung wieder aufgehoben

Starnbergs Landrat appelliert an die Bürger, trotzdem alle Corona-Maßnahmen einzuhalten. Ein Kiosk-Betreiber ist “erleichtert”, doch zweifelt an der Dauer der Lockerungen.

Der Sommer im Fünfseenland kann kommen: Der Landkreis Starnberg hat die Sperrung der Stege am Starnberger See und am Ammersee sowie das Alkoholverbot an den Uferpromenaden aufgehoben. An diesem Mittwoch sollen die Barrieren verschwinden, die Stege spätestens an Christi Himmelfahrt wieder geöffnet sein. Als Grund nennt Landrat Stefan Frey (CSU) die stabile Sieben-Tage-Inzidenz. Seit 26. April liegt der Wert unter 100.

“Die schrittweisen Öffnungsmöglichkeiten für die Außengastronomie, Kulturstätten und den Sport untermauern diesen Schritt”, so Frey. Um der Pandemie Einhalt zu gebieten hatte die Kreisbehörde Ende Januar den Konsum von Alkohol an zahlreichen innerörtlichen Treffpunkten sowie an den Badeplätzen an den Seen verboten.

Quelle: Süddeutsche Zeitung