Idenditätsbetrug und Identitätsmissbrauch von meinem Stalker Thomas Irlbeck

Fake-Profilfoto von Irlbeck der sich als Opa ausgibt

Nicht einmal auf die Fragen einer Leserin, ob er dieser Opa sei, antwortet er mit einem klaren Nein! In seiner Welt ist er der Opa und gibt sich als Opa aus. Hier sollte man, wie Herr Irlbeck in einem Post gegen mich hetzt und fordert,  Strafanzeige gegen ihn erstatten.

Ebenfalls gibt sich mein Stalker, der weder eine Lehre noch ein Studium absolviert hat, in beruflicher Hinsicht als Schriftsteller, freier Journalist, Lektor, Korrektor und Übersetzer, aus. Das ist eine Auflistung von Tätigkeiten aber dahinter steckt keine anerkannte Berufsausbildung. 

Jedem das seine. Auch wenn er in seinem Leben nichts erreicht hat, muss er andere nicht permanent belästigen, verfolgen und stalken. Ich kann nur eines zu Herrn Irlbeck sagen: „Verpiss dich und lass andere Menschen in Ruhe!“

Stellengesuch in XING
Idenditätsbetrug und Identitätsmissbrauchs von Thomas Irlbeck
Kranke Hetze und Denunzianten-Aufforderung von meinen Stalker Irlbeck