0176-20615105 info@gelbmann.de

Abartiges, krankes und abstoßendes Verhalten meines Stalkers Irlbeck.

In meinem Facebook-Post unten, drücke ich mit folgenden Worten meine Enttäuschung über die Ankündigung meines Hautarztes aus, nur noch Privatpatienten behandelt zu wollen. Ein harmloser Text, bei dem keiner daran denkt, dass ein kranker Mann nur darauf lauert, mich denunzieren und anscheißen zu können. So einen kranken Typen, wünsche ich keinem in seiner Nähe zu haben.

Unten nochmal mein Text in dem Facebook-Post:

„Leider wieder ein Arzt weniger im Marx-Zentrum!

Diese Aussage ist aber nicht ganz richtig und müsste heißen, für die meisten Patienten, welche bisher die Praxis Dr. Bresser in Anspruch genommen haben, bleiben die Türen zu. Jeder von uns hat schonmal gehört, dass die Ärzte mit den Kassen und Abrechnungen, immer wieder Probleme haben. Sie bekommen nur noch wenige Minuten für einen Patienten bezahlt und können kaum noch verschreiben, was eventuell notwendig wäre.“

 

Kranke Hetze eines psychisch kranken Neiders

Der ungelernte und berufslose Hilf- und Gelegenheitsarbeiter Irlbeck, der wegen seiner psychischen Krankheit, weder eine Lehre, erst recht kein Studium absolvieren konnte und sich daher mit Fake-Berufsbezeichnungen wie „Schriftstelle, Journalist, EDV-Berater, Lektor, Übersetzer usw…“ nennt, ist krankhaft neidisch auf alle Menschen, welche etwas in ihrem Leben erreicht haben. Dieser kranke Hass und dieser kranke Neid, drückt sich u.a. auch dadurch aus, dass es andere Menschen denunziert und ihnen einen hohen Schaden zufügen möchte.

Unten ist der Post von Herrn Irlbeck zu sehen, welchen er 10 Minuten nach meinem Post, in Facebook veröffentlichte. Beim Lesen seiner Post läuft dem einen oder andern, schon eine Gänsehaut den Rücken herunter.

Wie berichtete, beobachtet Herr Irlbeck alles, was ich veröffentliche. Er stellt mir in strafbarer Art und Weis nach. In Minutenabständen ruft er meine Internet- und Facebookseiten auf. Alleine in der Statistik meines Providers ist zu erkennen, dass mich Herr Irlbeck in einem Anstand von ca. 20 Minuten auf meinen Internetseiten besucht, besser, beobachtet. (Artikel hier.)

Der ungelernte Hilfsarbeite, der sich Schriftsteller und Lektor ausgiebt und sich (heute) als alten Opa präsentiert (morgen vielleicht wieder als Oma), macht seinen Arbeite und analysiert meinen Text.

Hier der original Hetzer-Text von Irlbeck

Zuerst stört sich der kranke Mann an meinen Einleitungssatz:

Leider wieder ein Arzt weniger im Marx-Zentrum!“.

und weiter äußert sich der kranke Mann:

Aber viele lesen nur die Überschrift

Dann steigert sich der kranke Neider weiter, indem er sich in die Rolle eines Arztes versetzt:

Wäre ich selbst als praktischer Arzt von so einer Darstellung betroffen, würde ich eine anwaltliche Abmahnung in Erwägung ziehen

 

Krankes und ekeliges Verhalten eines psychisch kranken Menschen

Wer von uns, wer von den Lesern, ist schon so belästigt und gestalkt worden?

Vermutlich noch keiner. Die Frage, die sich alle Leser stelle ist:

1.) Was geht Herrn Irlbeck das an, was andere schreiben?
2.) Weshalb beobachtet und stellt mir Herr Irlbeck in kranker und in so abartiger weise nach?
3.) Weshalb erregt es Herrn Irlbeck immer wieder, gegen mich zu juristische Maßnahmen zu ergreifen?

Die Denunzierung ist offensichtlich eine Charaktereigenschaft von Herr Irlbeck. Für mich ist das Verhalten von Herrn Irlbeck krank und abartig. Wer möchte so einen Menschen in seiner näheren Umgebung haben?

Seine Hausverwaltung hat er per Mail aufgefordert, juristische Überprüfungen gegen mich einzuleiten, im Zusammenhang mit Fotos vom Riesenrad, hat Herr Irlbeck dem Eigentümer des Geländes mitgeteilt, dass ich Fotos von dem Riesenrad auf meiner Internetseite muc-city.de veröffentliche und auf YouTube meinte er, eine Urheberrechtsverletzung von mir melden zu müssen.

In dem öffentlichen Jobportal XING, sucht Herr Irlbeck mit einem Anliegen, einen Job oder Aufträge. Wer eine Arbeit, oder eine andere sinnvolle Tätigkeit für Herrn Irlbeck hat, soll sich doch bitte melden.

Hier abschließen noch sein Profil und Stellengesuch in XING

 

Solche Hetzer, solche Stalker und solche Denunzianten, haben in unserem bunten Neuperlach nichts verloren!