Seite wählen

Auch hier weiß ich schon vor der Veröffentlichung meines Artikels über die Schließung der Methadonpraxis im Marx-Zentrum, dass Herr Irlbeck aufgrund seines krankhaften, kindlichen Neides, diesen Artikel kopieren und veröffentlichen wird. Daher werde ich auch diesmal, dieses kranke Verhalten von Herrn Irlbeck gerichtsverwertbar mit Mails, welche ich mir wegen dem Zeitstempel selbst schicke, dokumentieren.

Kranker Neid, Nachstellen und Kopieren meiner Veröffentlichung durch Herrn Irlbeck.

Wie ich oben beschrieben habe, dauert es nur wenige Minuten, bis mein Stalker Irlbeck meine Beiträge übernommen und auf Facebook veröffentlich hat. Wie schon gesagt, steuert die psychische Krankheit das Verhalten von Herrn Irlbeck, und zwar immer in gleicher Art und Weise, sodass sein Verhalten auch immer vorhersagbar.

Im folgenden Beispiel habe ich auf Facebook einen Bericht veröffentlicht, in dem es um die Schließung der Methadonpraxis von Dr. Müller im Ärztehaus, Peschelanger 11, im Marx-Zentrum geht.

Mit hundertprozentiger Sicherheit wusste ich, dass dieser Artikel von Herrn Irlbeck übernommen werden muss. Ich ging allerding davon aus, dass dies noch im Laufe des Sonntags, den 11.09.2022 geschehen wird.

Zum Beleg des kranken Verhaltens von Herrn Irlbeck und als Beleg der strafbaren Nachstellung und des Stalkens vor Gericht, dokumentiere ich meine Veröffentlichung mit Datum und Uhrzeit, indem ich meine Veröffentlichung als Mail, mehrfach an mich schicke. Dadurch erhalte ich einen objektiven Zeitstempel, den ich nicht manipulieren kann.

Unten sehen wir mein Mail zur Dokumentation der Nachstellung von Herrn Irlbeck.

Auch hier weiß ich schon vor der Veröffentlichung meines Artikels, über die Schließung der Methadonpraxis im Marx-Zentrum, dass Herr Irlbeck aufgrund seines krankhaften, kindlichen Neides, diesen Artikel kopieren und veröffentlichen wird. Daher werde ich auch diesmal, dieses kranke Verhalten von Herrn Irlbeck gerichtsverwertbar mit Mails, welche ich mir wegen dem Zeitstempel selbst schicke, dokumentieren.

Unten ist die erwartete Reaktion, die Kopie meines Artikels, zu sehen. Offensichtlich hatte Herr Irlbeck am Sonntag kein passendes Foto zu diesem Beitrag, welches er aber am Montag nachgeholt hat. Oben ist mein Original-Artikel, unten die Kopie von Herrn Irlbeck

Kopie meines Artikels über die Methadonpraxis im Marx-Zentrum

Herr Irlbeck genügt sich nicht damit den Inhalt meines Artikels zu kopieren, sondern übernimmt auch meinen Inhalt, wie Texte und Fotos. Herrn Irlbeck geht’s nicht nur darum geht, eine Information von mir zu klauen/übernehmen, sondern mir Nachzustellen, mich zu Kopieren und mich zu Stalken.

Würde es dem ungelernten Hilfs- und Gelegenheitsarbeiter, Herrn Irlbeck, nur um den Inhalt meines Artikels gehen, bräuchte er seine Wohnung nicht zu verlassen und könnte so schnell und ohne Aufwand seinen geklauten Artikel schreiben.

Dem aber ist nicht so. Herr Irlbeck geht am Montag zum Marx-Zentrum und sucht sich genau den Standort aus, von dem aus meine von mir verwendeten Foto gemacht wurde. Von dort aus macht er einige fast identische Aufnahmen. Zu Hause am Computer bearbeitet er dann dies Fotos so, sodass er exakt denselben Bildausschnitt und Blickwinkel hat, wie mein gezeigtes Foto.

Ärztehaus im Marx-Zentrum
Ärztehaus im Marx-Zentrum

Links ist das Foto zu sehen (2012), welches ich in meinem Beitrag verwende. Rechts ist das Foto von Herrn Irlbeck vom 12.09.2022, also einem Tag nach meiner Veröffentlichung in Facebook, zu sehen.

Deutlich ist derselbe Aufnahmestandort beider Fotos zu sehen. Ferner ist exakt derselbe Bild-Ausschnitt gewählt, den Herr Irlbeck vermutlich an seinem PC zu Hause, gemäß meinem Foto angepasst hat.

Ebenfalls deutlich ist an dem Text von Herrn Irlbeck zu sehen, dass er meine Veröffentlichung als Vorlage für seine Veröffentlichung auf Facebook genommen hat, ist in dem Text von Herrn Irlbeck zu sehen. Immer wieder verwendet er dieselben Formulierungen wie ich sie verwendet habe.

 

Textübernahme von Irlbeck