Gelbmann Stephan

gelbmann.org

Strafbare Nachstellung durch meinen Stalker

Nachstellung - Belästigung - Beobachtung - Privatsphäre Verletzung

Foto- und Bilderdienst Gelbmann - Neuperlach-München


Mit dieser Icons in der selbstgebastelten Kachel, verfolgt mich mein psychisch kranker Stalker Thomas Irlbeck mit drei Computern

Das Foto oben, mit dem Text im grauen Feld, zeigt eine Veröffentlichung von mir auf meinen Internetseiten 2020. Hier kündige ich an, Ende 2020 mich aus Facebook zurückziehen zu wollen. Soweit sogut.

Nachdem ich aber aus bestimmten Gründen, dennoch weiter auf Facebook veröffentlichen, kennt der kranke Neid meines kranken Stalkers Irlbeck, keine Grenzen mehr. Der innerere psychische Druck in Herrn Irlbeck wird so groß, sodass er mich mit über 150 „Liebesbriefe“ innerhalb weniger Tage belästigt, in denen er meint, mich darauf hinweisen zu müssen, dass ich doch damit aufhören wollte, auf Facebook, Artikel und Fotos zu veröffentlichen


STALKER OUTING -

Fast im Minutentakt postet der psychisch kranken Stalker Irlbeck,
unkontrolliertes und nicht nachvollziebares wirres Drecks-Zeug.
Irlbeck hat sich durch seinen krankhaften Neid, nicht mehr unter Kontrolle.
Ich fühle mich durch ihn massivst belästigt und bedroht!

Jeder fragt sich. was geht in diesem kranken Schädel vor?
Weshalb verfolgt mich Irlbeck bis tief in mein Privatleben hinein?
Wer so massiv und aggressiv Meschen belästigt, muss in einer geschlossenen
Heil-Anstalt zur Behandlung untergebracht werden!

Bei psychisch kranken Menschen reicht oft eine Kleinigkeit aus, um sie vollkommen aus einem halbwegs geordneten Leben zu bringen. Diese kranken Menschen haben ihr Handeln nicht im Griff, sondern die Krankheit hat sie im Griff. Durch den Kontrollverlust wiederholen sich immer wieder stereotypische Handlungen, ohne dass der Kranke dies wahrnimmt. Der Kranke weiß nicht, dass er krank ist und seine Handlungen krank sind.

Ein typisches, aber realistisches Beispiel, ist der „Kaiser von China“ in Haar. Wüsste er, dass er nicht der Kaiser ist, wäre er auch nicht in Haar. In seinem Kopf ist „ER“ der „Kaiser von China“ und versteht nicht, dass andere dies nicht sehen.

Auch die Handlungsweisen von meinem Stalker Irlbeck, sind schwer krank, ohne dass ihm das bewusst ist. Er kommt, wie wir unten sehen werden, aus einem sich immer wiederholenden zwanghaften handeln, ohne ärztliche und therapeutische Hilfe, nicht aus diesem Kreislauf heraus.

Extreme Wahrnehmungsstörungen zeigt sich im folgende Post


Es dauert, wie mehrfach schon berichtet, nur wenige Minuten, selten, einige Stunden, bis der Stalker Irlbeck, der nicht von mir los kommt und mich 24 Stunden am Tag verfolgt, auf Artikel und Posts von mir reagiert.

Nachdem ich den Link mit dem Bild unten, zu den irren und kranken Posts von Irlbeck auf Facebook veröffentlicht hatte, dauerte es nur wenige Minuten, bis Irlbeck reagierte.


Wie oben schon beschrieben, erkennen geisteskranke Menschen nicht, dass sie und ihr Handeln krank sind. Zusätzlich erkenne si nicht, dass sie Straftaten begehen.

Aus diesem Grund sehen sich die geisteskranken Menschen als die Opfer und als die Verfolgten und nicht als Stalker, der andere Menschen belästigt und verfolgt. Das Opfer Irlbeck schreibt daher wenige Minuten nach meiner Veröffentlichung auf Facebook:

„Was hat diese unfassbare Hetze auf dieser Seite zu suchen?“

Die „unfassbare Hetze“ findet nicht hier auf dieser Seite statt, sondern in meinen Facebookseiten, in denen Herr Irlbeck mich ich über 150 Mal mit kranken Mails und Posts belästigt. Einige davon habe ich in loser Reihenfolge unten aufgeführt.

Der psychisch kranke Mann erkennt aber nicht, dass sein Handeln nicht nur strafbar ist, sondern auch schwer beleidigend. Er sieht nicht das, wozu die Polizei rät, nämlich den Stalker und seine kranken Belästigungen, zu veröffentlichen und sein krankes Verhalten, öffentlich zu machen, um auch andere Mitmenschen vor ihm zu schützen.

Auch an diesem kurzen Post von Irlbeck wird für jeden, auch Nicht-Mediziner deutlich, dass ein selbstbestimmtes Leben für solch schwer kranke Menschen, nicht sinnvoll ist. Auch für den Kranken Menschen ist und eine Unterbringung in eine therapeutische Einrichtung unumgänglich und nötig.



Auch hier stellt sich die Frage wieder:
- was hat der kranke Mann Irlbeck, mit meinem Leben zu tun? Nichts!
- was hat der kranke Mann Irlbeck, in meinem Privatleben zu suchen? Nichts!
- weshalb steck Irlbeck seine schiefe Nase in mein Privatleben?
- gibt ihm das Nachstellen, Beobachten und Stalken, eine sexuelle Befriedigung?
- weshalb richtet Irlbeck immer wieder Seiten mit Fake-Usern und Inhalt mit Bezug zu mir ein?
- ich gehöre nicht zu Regenbogenfraktion und an einer solchen Männerfreundschaft interessiert!
- ist den der Satz „Irlbeck verpiss dich aus meinem Leben!” so schwer zu verstehen?



Herr Irlbeck gehört, nicht nur, weil er zusätzlich sehr aggressiv ist, meiner Meinung nach in eine geschlossen therapeutische Heilanstalt. Wie unten zu sehen ist, könnte dann der immens große Zeit- und Energieaufwand in einer Bastelgruppe, sinnvoll genutzt werden.

Jetzt weiter zur unfassbaren Hetze von Irlbeck gegen mich


Wie sehen jetzt einige Posts, welche Herr Irlbeck in den letzten Wochen, auf meine Facebookseiten, mehr aber noch, auf seinen Facebookseiten und auf neu eingerichteten Fake-Facebookseiten, mit immer verschiedenen Fake-Namen und Fake-Profilbilder, veröffentlicht hat. Lustig dabei ist, der kranke Mann LIKED und lobt sich dann meistens selbst, mit seinen duzenden Fake-Names.

Hier noch einmal kurz der Anlass dafür, dass Herr Irlbeck einen kompletten Kontrollverlust über sein Handeln verloren hat. Ende 2020 hatte ich auf Facebook, oberste Grafik, mit folgendem Text veröffentlicht.

„Seit November 2020 habe ich meine Aktivitäten auf facebook, instagram und twitter eingestellt. Es wird dort keine Beiträge mehr von mir geben. Meine Beiträge sind nur noch auf meine Internetseiten zu sehen. Mit einem Klick auf »Show-Index« wird der Index meiner Beiträge sichtbar. Lasst euch nicht weiter manipulieren und ausspionieren. facebook, instagram und twitter sind nicht umsonst. Ihr bezahlt diese Dienste mit eueren Daten - und das für den Rest eures Lebens.“

Der totale Kontrollverlust meines Stalkers Irlbeck

Unkommentiert in loser Reihenfolge,
sehen wir jetzt unten die zahllosen und kranken Posts von Irlbeck
und seinen absoluten Kontrollverlust über seine irren Posts!